Lottozahlen

Eurojackpot

EuroJackpot Lotterie

Das sind die Merkmale der Lotterie Eurojackpot

Die Lotterie Eurojackpot gibt es erst seit 2012. Die Mitgliedsländer waren zu Anfang Deutschland und Dänemark, Estland und Finnland, außerdem Italien, Slowenien und die Niederlande. Bei Europas größter Lotterie, auch EuroLotto genannt, steht das Gemeinschaftserlebnis im Mittelpunkt. Teilnehmer aus 17 europäischen Ländern spielen gemeinsam Lotto. Möglich ist dies durch die Kooperation der staatlichen Lottogesellschaften dieser Länder. Ein sehr hoher Jackpot von bis zu 90 Millionen Euro ist daher denkbar. Seit 15. September ist auch Polen Mitglied der riesigen europäischen Lottogemeinschaft.

Wie wird EuroLotto gespielt und welche Gewinne sind möglich?

Die Lotterie wird einmal wöchentlich Freitags gespielt. Sie kreuzen insgesamt sieben Zahlen an. Im A-Feld tippen Sie fünf Zahlen aus 50, im B-Feld wählen Sie zwei Zahlen aus 10 aus. Die Zahlen im B-Feld werden Eurozahlen genannt. In Deutschland kostet jeder Tipp zwei Euro, eine kleine Bearbeitungsgebühr pro Tippschein kommt hinzu. Die Höhe des realen Jackpots hängt immer von der Zahl der Mitspieler ab. Das Besondere am Eurojackpot: Für die höchste Gewinnklasse werden immer mindestens 10 Millionen Euro garantiert. Die Hälfte der Einsätze wird wieder als Gewinn an die Teilnehmer ausgeschüttet. Die Gewinnchance auf den Hauptgewinn, also Gewinnklasse/Rang I, beträgt beim Eurojackpot 1:95.344.200, für den niedrigsten Gewinn, also Gewinnklasse/Rang XII, 1:35. Jeden Freitag um 19:00 Uhr ist Annahmeschluss für die Ziehung. Sie findet in Helsinki unter Polizeiaufsicht statt.

Die Ziehung in Helsinki weicht in mehreren Punkten vom klassischen Lotto in Deutschland ab. So wird sie beispielsweise nicht im Fernsehen übertragen. Sie können die Ziehungen jedoch live auf YouTube mitverfolgen. Spieler wählen die beiden Zusatzzahlungen selbst. Beim konventionellen Lotto 6 aus 49 ist die Superzahl bereits durch den Spielschein vorgegeben. Die Eurozahlen erlauben mehr Kombinationsmöglichkeiten aller Zahlen. Die sich hieraus ergebenden 12 Gewinnränge sind für viele Spieler interessanter.

Folgende Tabelle zeigt die Gewinnwahrscheinlichkeit je Rang:

5 Richtige – 2 Eurozahlen richtig Rang I 1 : 95.344.200
5 Richtige – 1 Eurozahl richtig Rang II 1 : 5.959.000
5 Richtige – 0 Eurozahl Rang III 1 : 3.405.150
4 Richtige – 2 Eurozahlen richtig Rang IV 1 : 423.750
4 Richtige – 1 Eurozahl richtig Rang V 1 : 26.485
4 Richtige – 0 Eurozahl Rang VI 1 : 15.134
3 Richtige – 2 Eurozahlen richtig Rang VII 1 : 9.630
3 Richtige – 1 Eurozahl richtig Rang VIII 1 : 672
2 Richtige – 2 Eurozahlen richtig Rang IX 1 : 600
3 Richtige – 0 Eurozahl Rang X 1 : 344
1 Richtige – 2 Eurozahlen richtig Rang XI 1 : 128
2 Richtige – 1 Eurozahl richtig Rang XII 1 : 42

Die Chance auf die höchste Gewinnklasse ist beim Euro Lotto doppelt so hoch wie beim traditionellen Lotto sechs aus 49. Auch der garantierte Höchstgewinn macht diese Lotterie zusätzlich attraktiv.

Aktuelle Lotto Ergebnisse, Lotto-Jackpot und Lottogewinner der letzten Ziehungen

In Deutschland existieren zahlreiche verschiedene Lotterien: Das klassische Lotto 6aus49 mit einer gemeinsamen Ziehung am Samstag und Mittwoch, das Spiel 77 und Super 6 sowie die Euromillions und die Eurojackpot Lotterien. Während die ersten drei genannten Spiele deutsche Lotterien darstellen, sind die beiden letztgenannten internationale Produkte und werden in vielen Ländern Europas gespielt. 

Alle aktuellen Lottozahlen der genannten Lotterien sind auf dieser Seite zusammengefasst dargestellt. Mit einem Klick auf den Namen der jeweiligen Lotterie bekommst du weitere Informationen oder wählen Sie einfach das Datum der Ziehung im Kalender oben auf der Seite aus, um beliebige Zahlen und Quoten für ein bestimmtes Datum zu sehen.

Erwartete Lottozahlen für die nächste Ziehung

Nutzen Sie unsere aktuellen Prognosen und Statistiken für heiße Zahlen für Ihre Lieblingslotterien. Wir berechnen die erwarteten Lottozahlen basierend auf den durchschnittlichen Auslassungen (aus den letzten 52 Ziehungen) abzüglich den aktuellen Auslassungen der jeweiligen Gewinnzahlen. Natürlich ist jede Lotterie ein Glücksspiel, also nehmen Sie diese Vorhersagen nur als unsere Empfehlung auf. Sie können diese Zahlen direkt mit LottoStar24 spielen, indem Sie den grünen Knopf drücken, der sich hinter jedem Zahlensatz befindet.

Lottozahlen — Lotto 6 aus 49

Die klassischen Lottozahlen vom Lotto 6aus49 werden bereits seit über 60 Jahren gezogen. Die Ziehungen finden immer mittwochs und samstags statt. In diese Seite findest du stets die aktuellen Lotto Ergebnisse. Um den Jackpot zu knacken, musst du 6 richtige Gewinnzahlen (aus 49) sowie die Superzahl auf deinem Lottoschein korrekt getippt haben. Im Lotto können Sie bis zu 43 Millionen Euro gewinnen. Der minimale Jackpot beträgt 1 Million Euro. Wenn der Jackpot nach 13 Ziehungen nicht gewonnen wird, wird die Zwangsauszahlung angewendet und der Jackpot geht an den glücklichen Gewinner in der unteren Gewinnklasse.

Lottozahlen — Eurojackpot

Die Lottozahlen vom Eurojackpot werden von Spielern in insgesamt 18 Ländern verfolgt. Jeden Freitag findet die Ziehung in Helsinki statt, anschließend kannst du hier die Lottozahlen von Eurojackpot finden und mit deinem Lottoschein abgleichen. Um den Eurojackpot zu knacken, musst du 5 aus 50 Lottozahlen sowie 2 Eurozahlen auf deinem Lottoschein korrekt tippen. Im Eurojackpot können Sie bis zu 90 Millionen Euro gewinnen. Der minimale Jackpot beträgt 10 Millionen Euro.

Lottozahlen — Euromillions

Auch die Lottozahlen der Euromillions machen regelmäßig Europäer um Millionen reicher. Diese europäische Mehrländerlotterie existiert bereits seit 2004. Die Lottoziehungen finden immer dienstags und freitags in Paris statt, anschließend findest du hier die aktuellen Lottozahlen für Euromillions. Auch bei den Euromillions musst du wieder 5 aus 50 Gewinnzahlen sowie 2 aus 12 Sternen richtig tippen, um den Millionenjackpot abzugreifen. In Euromillionen können Sie bis zu 190 Millionen Euro gewinnen, was es zur größten europäischen Lotterie macht, die Sie von Deutschland aus spielen können. Der minimale Jackpot beträgt 10 Millionen Euro.

Wie hoch sind die Gewinnchancen beim EuroJackpot?

Die Gewinnchance, den EuroJackpot zu knacken, liegt seit Oktober 2015 bei etwa 1:95 Millionen. Im Vergleich zum klassischen Lotto 6 aus 49 sind die Chancen auf den Jackpot beim Euro-Jackpot statistisch etwas höher: Beim Deutschlandweiten Lotto 6aus49 beträgt die Chance auf den Höchstgewinn nur 1:139 Millionen. Außerdem wird beim klassischen Lotto kein Mindest-Jackpot garantiert.

Gewinn-Klasse Treffer Gewinn-Wahrscheinlichkeit Gewinn-Ausschüttung
1 5 + 2 1 : 95.344.200 36,00%
2 5 + 1 1 : 5.959.013 8,50%
3 5 1 : 3.405.150 3,00%
4 4 + 2 1 : 423.752 1,00%
5 4 + 1 1 : 26.485 0,90%
6 4 1 : 15.134 0,70%
7 3 + 2 1 : 9.631 0,60%
8 2 + 2 1 : 672 3,10%
9 3 + 1 1 : 602 3,00%
10 3 1 : 344 4,30%
11 1 + 2 1 : 128 7,80%
12 2 + 1 1 : 42 19,10%
Boosterfonds 12,00%
insgesamt 100,00%

Quelle: eurojackpot.de

Wie hoch ist die Gewinnausschüttung beim EuroJackpot?

Die Gewinnausschüttung beträgt laut Westlotto 50 Prozent. Laut Medienberichten sollen 40 Prozent der Tipp-Einnahmen in Deutschland als Fördergelder an die Bundesländer abgeführt werden. Beim EuroJackpot am 30.3. betrug der Spieleinsatz 11.727.162,00 EUR. Addiert man die Gewinne aus der offiziellen Gewinnquoten-Tabelle, kommt man auf eine Gewinnausschüttung von 3.594.783 EUR. Das sind gerade einmal 30,65 Prozent. Da aber 22 Prozent des Spieleinsatzes in die Gewinnklasse 1 fließen und diese nicht geknackt wurde, erhöht sich dementsprechend der Jackpot in der nächsten Ziehung.

Eurojackpot – welche Länder nehmen teil?

Ursprünglich sollten bis zu 10 europäische Länder am EuroJackpot teilnehmen. Zunächst waren es außer Deutschland aber nur die EU-Staaten Dänemark, Estland, Finnland, Slowenien und die Niederlande. Erst seit dem 31.3.2012 spielt auch Italien beim EuroJackpot mit. Eine Erweiterung der teilnehmenden Länder ist möglich – die Spielsummen würden sich dadurch nochmals erhöhen. Inzwischen machen auch Island, Norwegen, Schweden, Spanien, Litauen, Lettland und Kroatien beim EuroJackpot mit. Die europäische Lotto-Gemeinschaft wird also immer größer. Und seit Oktober 2014 sind auch die Tschechische Republik und Ungarn mit dabei. Die Slowakei ebenfalls. Als 18. Eurojackpot-Land kam Polen im September 2017 hinzu.

Wie kann ich Lottozahlen online tippen

Es gibt zwei Lotto-Ziehungen in der Woche, eine findet am Mittwoch und die andere am darauffolgenden Samstag statt. Wer möchte, kann nur an einer Ziehung teilnehmen, oder aber auch direkt an beiden, die Chance auf einen Gewinn ist davon nicht abhängig. Allerdings wirft man bei einem Tipp an beiden Tagen seinen Lottotipp natürlich in zwei Töpfe und hat zweimal die Chance auf einen Gewinn. Deshalb spielen auch die meisten Menschen an beiden Tagen Lotto, schließlich möchte niemand bei ausgerechnet der falschen Ziehung sechs Richtige haben.

Je nachdem, an welcher Lotterie du samstags teilnehmen möchtest, ob nur Lotto 6aus49 oder aber auch Super 6, Spiel 77, kannst du das alles im Lottoschein manuell nach deinen Wünschen einstellen. Zudem wird dir übersichtlich angezeigt, wie viel dein Tippschein kosten wird.

Die Verlosung am Samstag findet um 19:25 Uhr statt, die Verlosung am Mittwoch um 18:25 Uhr. Die Ziehungen werden live im Internet übertragen.

Wählen Sie einfach 6 aus 49 Lottozahlen aus und Sie haben die Chance, einen Jackpot von mindestens 1 Million Euro (Lotto am Mittwoch) oder 3 Millionen Euro (Lotto am Samstag) zu gewinnen.

Zusätzlich zu den regulären Lotteriezahlen wird auch eine Superzahl zwischen 0 und 9 gezogen. Die Superzahl ist die letzte Ziffer der Lottoscheinnummer. Wenn Sie die Lotterie sechs und die richtige Superzahl getroffen haben, haben Sie den Jackpot gewonnen.

Оцените статью